Exkursionen

Außerschulische Lernorte sind ein wichtiger Bestandteil der Wissensvermittlung. Außerhalb des Klassenzimmers lernen die Schülerinnen und Schüler mit einem vorher festgelegten Ziel neue Lerninhalte kennen oder vertiefen ihr Wissen aus der Theorie. Unter anderem gehören Besichtigungen dazu. Das Erlebte bzw. Gesehene wird im Anschluss nochmals besprochen, zusammengetragen und ausgewertet.

Schuljahr 2023/24

Mühlhausen

Am 22.05.2024 fuhren beide 3. Klassen nach Mühlhausen. Während des Heimat-und Sachkundeunterrichts haben alle Schülerinnen und Schüler schon viel über die Kreisstadt erfahren. Nun konnten wir bei einer Stadtführung viele Sehenswürdigkeiten genau erkunden und bestaunen. So ging es am Busbahnhof los, und wir erfuhren dort Wichtiges zur Stadtmauer. Weitere Stationen waren der Steinweg, das Gerberviertel, das Rathaus, die Kornmarktkirche sowie die Didi Blasii Kirche. Eine besondere Attraktion war die Besichtigung der Marienkirche. Im Innenraum ging es hoch hinaus in einen der Türme, bis in den Dachstuhl. Unter anderem konnten wir die Wanderfalken live über eine Kamera beobachten und durften auf dem schmalen Balkon die Aussicht über Mühlhausen bestaunen. Trotz des Regenwetters war dieser Tag für uns sehr interessant und werden die vielen Eindrücke noch lange in Erinnerung behalten.

Waldjugendspiele 2024

Die Waldjugendspiele finden jährlich statt und werden von den Thüringer Forstämtern organisiert.
Hier wird das schulische „Waldwissen“ auf die Probe gestellt.
Am 16.5. 2024 kamen ca. 400 Mädchen und Jungen aus dem UH-Kreis in den Mühlhäuser Stadtwald. Auch unsere 4. Klassen waren dabei, wurden von einem Forstpaten betreut und über einen Rundparcours durch den Wald geführt. Es war ein interessanter, erlebnisreicher Tag für alle Beteiligten.

Kunsthof Friedrichsrode

Am 24.10.2023 fuhren die Drittklässler zum Kunsthof. Nachdem sich alle beim Frühstück gestärkt hatten, ging es an die verschiedenen Angebote. So konnten sich die Mädchen und Jungen am Töpfern eines Bechers oder Schale ausprobieren und erfuhren zuvor wichtige Dinge zum Material „Ton“. Weitere Angebot waren das Weben von Stoffstreifen zu einem Sitzkissen, das eigenständige Erstellen einer Karte mit Hilfe der Drucktechnik sowie das Kerzenziehen. Für alle Teilnehmenden war dieser Handwerkstag ein voller Erfolg. Voller Stolz konnte jeder seine Werkstücke präsentieren.

Technikmuseum in Großmehlra

„Das Lernen am anderen Ort“ und zwar dieses Mal in einem Museum, nicht weit von unserer Grundschule entfernt, war ein unvergessenes Erlebnis. Die Klassen 3a und 3b wurden jeweils an zwei Tagen im Oktober 2023 nach Großmehlra gefahren, um dort dem Thema „Vorm Korn zum Brot“ auf den Grund zu gehen. Durch die zwei kurzen Videos, die Demonstrationen an den Maschinen und durch natürlich durch selbstständiges Tun erfuhren alle Kinder wichtige Details zu dem Thema. Mit viel Verständnis und Liebe begleiteten und erklärten uns die Museumsverantwortlichen während der gemeinsamen Zeit alles sehr genau. Wir kommen auf alle Fälle wieder. Vielen Dank an die Betreuer!

Schuljahr 2022/23

Kirchenbesuch

Der Religionsunterricht fand am 12.06.2023 in der Schlotheimer Kirche statt. Die Kirchenglocken und das Orgelspiel von dem Organisten Herrn Müller waren nicht zu überhören, als Pfarrer Freudenberg die Reli-Kinder aus den 1. und 2. Klassen begrüßte. Vor dem Altar nahmen alle Kinder Platz. Die Aufgaben von einem Pfarrer wurden besprochen und wozu eine Kirche wichtig ist und noch vieles mehr. An der Osterkerze wurden zudem kleine Kerzen entzündet, welche jede für einen Dank steht. Eine Orgel ganz nah zu sein und sogar darauf spielen zu können, das begeisterte alle. Gemeinsam sangen wir lautstark mit dazugehörigen Bewegungen ein Dankes-Lied. Vielen Dank an Pfarrer Freudenberg und Herrn Müller!
Wir kommen zur letzten Religionsstunde in diesem Schuljahr wieder und erkunden die Kirche weiter.
Wir freuen uns schon darauf!

Tag des Buches 2023

In der Buchhandlung Erdenberger schmökerten die Viertklässler in verschiedensten Büchern. Das Schöpfen von Papier, ein altes Handwerk, wurde von allen Kindern mit Freude ausgeführt.

Exkursion in die Landeshauptstadt

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen besuchten am 09.05.2023 die Landeshauptstadt Erfurt. Während der mittelalterlichen Stadtführung wurden interessante, sehenswürdige sowie sehr bekannte Plätze, Bauwerke etc. erkundet. Das Naturkundemuseum gehörte ebenso dazu.

Mühlhausen

Am 22. Juni 2022 erlebten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen in historischen Kostümen eine abenteuerliche Stadtführung durch das mittelalterliche Mühlhausen.
Das 3K servierte einen abwechslungsreichen MühlenRebhuhnBlumenKornGeschichtsEintopf.

26.06.2022